Leseförderung in der Sekundarstufe I

„Von allen Welten, die der Mensch erschaffen hat, ist die der Bücher die Gewaltigste.“
- Heinrich Heine -      

Anknüpfend an das Zitat von Heinrich Heine stehen an der UNESCO-Schule nicht nur die Förderung der Lesekompetenz und des Textverständnisses im Vordergrund der Leseförderung, sondern auch der Spaß am Lesen und das Eintauchen in beispielsweise fremde und fantastische Welten. Um dies zu erreichen, wird in allen Jahrgangsstufen die Begegnung mit Literatur und Texten gefördert, wobei Wert darauf gelegt wird, auch das Lesen in der Freizeit anzuregen. Die Förderung des Lesens, die gleichzeitig auch immer Sprachförderung bedeutet, hat daher einen besonderen Schwerpunkt im Fach Deutsch.  

Klasse 7
- Teilnahme am „Bundesweiten Vorlesetag” 20.11.2020 (vorlesetag.de)
- Veranstaltung von Lesenachmittagen
- Buchpräsentationen / -vorstellungen (Reihe: Einen Jugendroman lesen und verstehen)
- Besuch der Stadtbibliothek Essen
- Training von Lesestrategien und Methoden der Texterschließung
- geplant: Lesungen von Jugendbuchautoren
- Buchclub (Ansprechpartnerin: Frau Solomatin)

Klasse 8
- Buchpräsentationen / -vorstellungen
- ZEUS-Projekt (Projekt „Zeitung und Schule“ der WAZ Mediengruppe)
- Buchclub (Ansprechpartnerin: Frau Solomatin)

Klasse 9
- z.B. Projekt „Zeitschriften in die Schulen” - bundesweites Leseförderungsprojekt der Stiftung Lesen (stiftunglesen.de/zeitschriften)
- Buchclub (Ansprechpartnerin: Frau Solomatin)

Klasse 10
- Buchclub (Ansprechpartnerin: Frau Solomatin)

Zusätzlich zu den aufgeführten Schwerpunkten in den einzelnen Jahrgangsstufen steht den Schülerinnen und Schülern im Selbstlernzentrum eine Auswahl an Jugendbüchern für verschiedene Altersstufen zur Verfügung. Das Selbstlernzentrum bietet nicht nur einen Ort zum Lernen, sondern auch die Möglichkeit es sich mit einem Schmöker in einem Sitzsack gemütlich zu machen.  

C. Kemper, Fachlehrerin Deutsch und Erdkunde

Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.