Aktuelles aus dem Schuljahr 2021/22

Methodentage

Weiterlesen: Methodentage

Geschichtsprojekt: Wenn nur noch Steine bleiben

Geschichtsprojekt: Wenn nur noch Steine bleiben

Besuch des Zusatzkurses Geschichte auf dem Parkfriedhof am 02. September 2021:
Bereits im sechsten Jahr läuft nun das Projekt „Wenn nur noch Steine bleiben“ an unserer Schule, welches vom Haus der Essener Geschichte (Stadtarchiv), dem Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. und dem Historiker Thomas Hammacher getragen wird. Herr Hammacher, der Initiator dieses Projekts, recherchiert und bearbeitet die Biografien „vergessener“ NS-Opfer mit den Schülerinnen und Schüler und betreut das Projekt wissenschaftlich. Zu den „vergessenen“ Opfern zählen neben „Asozialen“, „Berufsverbrechern“ auch Homosexuelle, Bibelforscher, Roma, SAW-Gefangene (Sonderabteilung Wehrmacht) und Euthanasie-Opfer.

Im Rahmen des Projekts besuchte der Kurs die vier Gräberfelder der Opfer des Zweiten Weltkrieges auf dem Parkfriedhof, einem Ort der Erinnerung, des Gedenkens und des Lernens.

Einen spannenden, aber auch erschütternden ersten Eindruck erhielten hier die Schülerinnen und Schüler unter der Leitung der Bildungsreferentin des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge, Kinga Kazmierczak, und unseres Projektleiters Thomas Hammacher.
Während der Führung setzten sich die Schülerinnen und Schüler erstmalig mit den Toten und Ermordeten des Zweiten Weltkrieges auseinander und lernten auch das Gräberfeld kennen, für das sie am Volkstrauertag in diesem Jahr (14. November) die Gedenkveranstaltung mitgestalten werden.

In diesem Jahr forschen und recherchieren die Schülerinnen und Schüler zu acht Biografien und geben den „Steinen ein Gesicht“, denn so beginnt tatsächlich die Arbeit des Kurses – am Anfang gibt es nur den Grabstein mit dem Namen der Ermordeten und von dem Zeitpunkt an beginnt die „Detektivarbeit“.

Dieses Projekt lebt von den Forschungsergebnissen der Schülerinnen und Schüler, denn sie leisten einen wichtigen Beitrag für die Archive in den Gedenkstätten und deshalb ist die Motivation außerordentlich hoch.

Weiterlesen: Geschichtsprojekt: Wenn nur noch Steine bleiben

Der Jamtruck ist wieder da!

Der Jamtruck ist wieder da! 

Bereits im dritten Jahr in Folge dürfen wir den Jamtruck der Folkwang Musikschule Essen an unserer Schule begrüßen. Jeden Montag in der Zeit von 10:30h – 13:30h steht der Truck auf unserem Schulhof und zwei erfahrene Coaches der Folkwang Musikschule arbeiten mit interessierten Schüler*innen an ihren eigenen Songideen! 

Weitere Infos zum Truck findet ihr hier: www.jamtruck.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wollt ihr selbst dabei sein? Dann schreibt unserem Musiklehrer Herr Pittelkau eine Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Was ist der Jamtruck überhaupt? 

Eine Antwort dau findet ihr hier: http://www.jamtruck.de/konzept/

jamtruck – ständig auf Tour – seid dabei! 

 

Wir haben eine neue Fremdsprachenassistentin!

steckbrief artikel

Zwischen Kunst und Quarantäne 2021

Zwischen Kunst und Quarantäne
2021

Kreativität mit einer Prise Humor: Schülerinnen und Schüler der EF stellen in der eigenen Wohnung bekannte Werke der Kunstgeschichte nach, und zwar ausschließlich mit Material und Dingen, die ihnen zu Hause zur Verfügung stehen.

Damit folgen sie einer Idee des niederländischen Instagram-Accounts "tussenkunstenquarantaine" und des Getty-Museums in Los Angeles.

Weiterlesen: Zwischen Kunst und Quarantäne 2021
Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.